01.06.04

Spielregeln - Jahreszeiten / Wetter

Ob Regen oder Sonnenschein,
auf deinem Hof bist du nicht allein...

J A H R E S Z E I T E N:

Es gibt vier Jahreszeiten
(Frühling, Sommer, Herbst und Winter)
Eine Jahreszeit dauert fünf Tage(Spielrunden)


W E T T E R:

Am Beginn jeden Tages wird die Wetterscheibe gedreht.
Diese entscheidet über sonniges oder regnerisches Wetter.

Es gibt zwei Wetterscheiben:
Die FrüSo - Scheibe gilt im Frühling und im Sommer.
Die HerWi - Scheibe gilt im Herbst und im Winter.

Je nach Scheibe ist die Wahrscheinlichkeit auf Sonne bzw. Regen höher.

Auswirkungen des Wetters für das Spiel:

Die Tiere werden krank, wenn sie im Regen draußen sind.
Bei schönen Wetter können sie draußen bleiben
und auf der Weide fressen.
Sind die Tiere im Stall, müssen sie allerdings gefüttert werden.

Scheint die Sonne brauchen die Pflanzen einmal am Tag
(also in der Runde) Wasser.
Bei Regen müssen die Pflanzen nicht gegossen werden.

Auf der Wetterscheibe gibt es neben Sonne und Regen
auch noch Unwetter und Hitzewelle.

Tritt das Ereignis Unwetter ein, so..?

Tritt das Ereignis Hitzewelle ein,
so müssen die Planzen an diesem Tag zeimal gegossen werden.

Posted by Jürgen Sleegers at 01.06.04 13:15