30.09.03

Konzept - RadioAktiv

Wieso? Weshalb? Warum?
- Kurzform des Konzeptes zum Projekt “RadioAktiv”.





RadioAktiv - ein Flash-Adventure zum Thema Radio
  • Thema:

    Wie entsteht eine Radiosendung?
    Welche “Zutaten” gehören zu einer Radiosendung?



  • Zielgruppe:

    Kinder ab 6 Jahren (auch Computeranfänger)



  • Technische Voraussetzung:

    - Internetzugang (es gibt auch eine offline-Version, die allerdings auch
    downgeloadet werden muss)
    - Flashplayer ab Version 5 (kostenloser Flashplayer, der i.d.R. bereits auf den
    Rechnern installiert ist)
    - Soundkarte, Lautsprecher



  • Ziel des Spieles:

    - Auf unterhaltsame Weise entdeckt der Spieler, welche Zutaten für eine
    Radiosendung benötigt werden.
    - Spass.



  • Die Spielgeschichte:

    - Der Spieler steuert eine Spielfigur (AirOn - ein Boxenmännchen), welche in
    den Gängen und Räumen eines fiktiven Sendehauses die nötigen “Zutaten” für
    eine Radiosendung sammeln muss.
    Mit der Zeit findet “AirOn von Ton und Praxis” (Name der Spielfigur)
    Tonbänder, einen Laufplan, ein Mikrophone u.s.w..



  • Infos:

    - Das Spiel entstand im Rahmen einer Weiterbildung
    zum “Lehrnsystementwickler für multimediale Lehr- und Lernsysteme”
    (inMedia, Köln).
    - Releasetermin Beta-Version: September 2003

    - Idee und Umsetzung: Jürgen Sleegers



Posted by Jürgen Sleegers at 14:38 | Comments (0)